Detailinformationen
Systemeingabe ......................
Berechnungsparameter ..........
Bemessung/Nachweise ..........
Handbuch ................................
Stahlbetondurchlaufträger ......
Stahlbetondetailnachweise .....
Mauerwerkswand ...................
Kellerwand .............................
Programmübersicht ................
Kontakt ....................................
Infos auf dieser Seite ... als pdf 
Eingabeoberfläche ..............
Leistungsumfang ................
Berechnungsbeispiele ........
Stichwortverzeichnis ...........
 
Das Programm 4H-TrePo bemisst einen Treppenzug aus Stahlbeton mit den jeweils anschließenden Podestplatten n. DIN 1045-1 oder DIN EN 1992-1-1 (Eurocode 2).
maximal neun gegenläufige Treppenläufe mit jeweils maximal 99 Stufen können definiert werden
über rechteckige Podestplatten werden die Auflagerkräfte aus den Treppenläufen in die Unterstützung geleitet
die Anschlüsse können gelenkig, biegesteif oder mittels Konsolen ausgeführt werden
neben den Eigengewichtslasten aus Platten und Stufen können zusätzliche ständige Lasten und veränderliche (Verkehrs)lasten berücksichtigt werden
die Treppenläufe werden als einachsig gespanntes Durchlaufsystem (je nach Anschlussart als Einfeld- oder Mehrfeldträger), die Podestplatten als zweiachsig gespannte Platten (Finite-Elemente-Methode) berechnet
die Podestplatten können zwei- oder dreiseitig gelagert sein; am freien Rand werden die Auflagerlasten der Treppenläufe als Randlasten aufgebracht
für die ermittelten Schnittgrößen werden die folgenden Stahlbeton-Nachweise n. DIN 1045-1 oder DIN EN 1992-1-1 (Eurocode 2) durchgeführt:
Biegebemessung
 
Schubbemessung
Rissnachweis
 
Mindestbewehrung aus Zwang
Rissbewehrung aus Last
Spannungsnachweis
 
Stahlzugspannungen
Betondruckspannungen
wenn der Treppenlauf über Konsolen an die Podestplatte angeschlossen ist (Fertigteiltreppe), werden anschließend die Last- und die Auflagerkonsole bemessen
Die folgenden Beispielberechnungen können als pdf-Dateien heruntergeladen werden.
Betonkalender 1980, S. 959, B. 1
Betonkalender 1980, S. 965, B. 3
Wommelsdorff, T. 2a, S. 282
Wommelsdorff, T. 2b, S. 282
Systemeingabe/Eingabeoberfläche  .....
 
Eingabeoberfläche .................
Konstruktionsregeln ...............
Baustoffparameter .................
Berechnung/Bemessung .........
Ausdrucksteuerung ................
Literatur ................................
Berechnungs-/Bemessungsparameter
 
Allg. Parameter ....................
Podestplatten .......................
Treppenlaufanschluss ............
Auflagerkonsole ....................
Lastkonsole ..........................
Bemessung Treppenlauf ........
Bemessung/Nachweise .........................
 
Stahlbetonnachweise .........................
Bemessungsoptionen DIN 1045-1 ......
Bemessungsoptionen Eurocode 2 ......