Seite erweitert Juli 2015
Kontakt
Programmübersicht
Bestellformular
4H-DULAH-Gesamtübersicht
 
Trag- und Gebrauchsfähigkeit entspr. DIN EN 1995-1-1:2010-12 (EC 5 + NA)
... resp. Stahlbaunormen DIN EN 1993-1-1:2010-12 (EC 3 + NA)
... und weiterhin DIN 1052, 12/2008, bzw. DIN 18800:1990-11
Verstärkung aus Kerto®-Holz, sobald EC-Zulassung vorliegend
Verbindungsmittel können bereichsweise variieren
als Verbindungsmittel stehen zur Auswahl  
glattschaftige Nägel ........................... Holz-Holz oder Stahl-Holz-Verbindung
Klammer ...........................................
Schraube DIN 571 ..............................
SPAX Senkkopf Teilgewinde ...............
SPAX Tellerkopf Teilgewinde ...............
SPAX Senkkopf Vollgewinde ..............
ASSY-plus VG Zylinderkopf ................
ASSY-plus VG Senkfrästaschenkopf 
Sondernägel ......................................
Stabdübel ......................................... Holz-Holz-Verbindung
Ringdübel A1 ....................................
Scheibendübel B1 ............................. Stahl-Holz-Verbindung
Scheibendübel C1 ............................. Holz-Holz-Verbindung
Scheibendübel C2 ............................. Stahl-Holz-Verbindung
Scheibendübel C5 ............................. Holz-Holz-Verbindung
Scheibendübel C10 ............................
Scheibendübel C11 ............................ Stahl-Holz-Verbindung
Bolzen (optional als Passbolzen und/oder Gewindestange)
Berechnung der Verbindungsmitteltragfähigkeit n. DIN EN 1995-1-1, 8.2
n. DIN EN 1995-1-1, NA Deutschland
nach dem Bemessungswerteverfahren
Berücksichtigung des "Einhängeeffekts"
freie oder gruppierte Anordnung von Verbindungsmitteln
es können mehrere Verbindungsmittel übereinander angeordnet werden
Nachweis im Grenzzustand der Tragfähigkeit mit wahlweiser Berücksichtigung des Biegedrillknickens
der Gebrauchsfähigkeit 
Brandschutznachweis für den Hauptträger n. DIN EN 1995-1-2
englischsprachige Druckdokumentenausgabe
 
neue Norm DIN EN 1995-1-1/NA:2013-08  
... DIN EN 14080:2013-09 (Brettschichtholz)
Anmerkung der Studiengemeinschaft Holzleimbau e.V, Wuppertal zu den Brettschichthölzern
nach DIN EN 14080:2013
Die neuen Brettschichthölzer gemäß DIN EN 14080:2013 lösen die Hölzer nach DIN 1052:2010 ab.
Sie dürfen ab dem 08.08.2015 in ganz Europa (außer Deutschland) verarbeitet werden.
In Deutschland entweder ab Frühjahr 2016 (nach Anwendbarkeit der neuen Musterliste der technischen Baubestimmungen (MLTB) oder bereits vorher, sofern die Bundesländer einer Anwendbarkeit der
Anwendungsnorm DIN 20000-3 vor Aufnahme in die MLTB zustimmen.
alle ASSY- und SPAX-Schrauben aus Kohlenstoffstahl oder rostfreiem Stahl
Erhöhung der Biegebeanspruchbarkeit bei Flachkant-Biegung bzw. Hochkant-Biegung gemäß
DIN EN 1995-1-1, 3.3 und 6.6
Eurocodes und Nationale Anhänge
Die EC-Standardparameter (Empfehlungen ohne nationalen Bezug) wie auch die Parameter der zugehörigen
deutschen Nationalen Anhänge (NA-DE) gehören grundsätzlich zum Lieferumfang der pcae-Software.
Zum Lieferumfang gehört zudem ein Werkzeug, mit dem sogenannte nationale Anwendungsdokumente (NADs)
erstellt und verwaltet werden. Hiermit können benutzerseits weitere Nationale Anhänge anderer Nationen erstellt werden.
Weiterführende Informationen zum Werkzeug
 
zur Hauptseite 4H-DULAH