der jüngste Patch umfasst alle Vorgänger! zur Patchliste
- 1r 27.07.2022
Die Grafiken für die Druckausgabe wurden überarbeitet.
- 1q 07.02.2022
neu: Der Schnittgrößenimport aus dem Programm 4H-FRAP wurde erweitert um 'allgemein dünnwandige' und 'sonstige' Baustoffe.
Querschnittsnachweis mit zwei Ausklinkungen: Die maximale elastische Vergleichsspannung wurde zu ungünstig (mit max σx und max τ) ermittelt.
- 1p 01.07.2021
Anpassung des Programms an 4H-EC3GT.
- 1o 08.01.2021
neu: Vorbemerkungen können eingegeben werden.
neu: Die Abschnittsnummerierung kann optional unterdrückt werden.
Die Schwerpunktsabstände des Winkelprofils wurden falsch berechnet.
Winkelanschlüsse mit langen Winkeln (IG, Typ 2) konnten nicht berechnet werden.
- 1m 27.11.2019
neu: Ausgabe der Ausnutzung je Lastkombination im Ergebnis-Fenster.
Der Statikausdruck wurde überarbeitet.
- 1l 05.03.2019
Für den Export: Anpassung an 4H-EC3GT.
- 1k 12.01.2018
Nur bei Fahnenblechanschlüssen ist die Lochleibungsbedingung nach 3.6.1(10) zu beachten.
- 1i 11.10.2017
Die Ausgabe der Eingabedaten wurde überarbeitet (betrifft insbesondere IK-Anschlüsse).
- 1f 04.07.2017
neu: Einlesen von Schnittgrößen als ASCII-Text: Kommentare werden übernommen.
Schnittgrößenimport über Text-Datei: Das Komma wird nicht als Trennzeichen gesehen, stattdessen ein Semikolon.
- 1e 05.07.2016
Kleine Profiltypen der Reihen HEA, HEB und HEM (100, 120 140) konnten nicht ausgewählt werden.
- 1d 19.04.2016
neu: Die tabellarische Ausgabe der Ergebnisse kann durch die detaillierte Ausgabe eines gewählten Lastkollektivs ergänzt werden.
Bei IG-Anschlüssen sind folgende Profilgrößen nicht verfügbar: IP100, IP120, HE100,HE120,HE140 und können folglich nicht ausgewählt werden. Eine Anwahl führte zum Abbruch des Programms.
der 4H-EC3IS-Patch kann über das Internet heruntergeladen werden.