der jüngste Patch umfasst alle Vorgänger! zur Patchliste
 
- 1p 05.11.2018
neu: Im Optionsfenster wurde das Eingabefeld "a1 vorgeben" auf 3 Stellen vor dem Komma vergrößert.
neu: Bei Bolzenverbindungen werden zusätzlich die Stahlgüten S235, S275 und S355 angeboten.
neu: Die Bedingung gemäß DIN EN 1995-1-1:2010-12, 8.3.1.2,Tabelle 8.2 für Nägel mit d<5mm ergibt günstigere Randabstände und wird von nun an im Programm berücksichtigt.
neu: Der Platzbedarf in der Plotausgabe wurde optimiert.
Bei Bolzenverbindungen wurde bei Wahl eines frei definierten Wertes für fuk immer mit einer Mindestfestigkeit von fuk = 360 N/mm2 gerechnet.
In seltenen Fällen funktionierte die Druckvorschau nicht.
Bei Verwendung von von Holzschrauben nach DIN in Verbindung mit dicken Blechen wurden in einigen Fällen zu hohe Scherfestigkeiten berechnet.
Bei SPAX-Vollgewindeschrauben in Verbindung mit seitlichen Blechen wurde die Tragfähigkeit nicht berechnet.
 
- 1h 15.01.2018
neu: Bei der Wahl von Ring- oder Scheibendübel wird nun der gewählte Dübeltyp als Bild in der Eingabemaske angezeigt.
neu: Anzeige der gewählten Ring- oder Scheibendübel in der Eingabemaske. Verbesserte Plotausgabe mit normgerechter Darstellung der Scheibendübelsymbole.
neu: Bei der Berechnung der Mindestbreiten der Hölzer werden nun die Kraftfaserwinkel der Hölzer berücksichtigt. Bisher wurde für die Mindestbreite der ungünstigste Wert min b = 2 x a4,t angesetzt.
neu: Es können innen liegende Bleche mit Nägeln berechnet werden.
Bei der Wahl von Schrauben wurde in der Eingabemaske die Schalterstellung "Erhöhung gemäß 8.2.3" nicht übernommen.
Bei der Wahl von Stahlblech der Güte S235 wird in der Druckausgabe fälschlicherweise S355 protokolliert.
Bei der Wahl von Klammern wurde der Wert des Klammerrücken-Faserwinkels nicht abgespeichert.
Bei der Wahl von Klammern und der Auswahl "geharzt" konnte die Option "Erhöhung gemäß 8.2.2" nicht gewählt werden.
Bei der Wahl benutzerdefinierter SPAX-Schrauben wurde in der Druckliste ein falscher Einschraubwinkel protokolliert.
der 4H-HVMT-Patch kann über das Internet heruntergeladen werden.